Ich bin Christ und das ist gut so! 

Es gibt so viele falsche Vorstellungen…..danke für diese Worte

werthvolle Gedanken ...

Wenn ich sage ‚Ich bin Christ“,
dann schreie ich nicht hinaus „mein Leben ist sauber.  Vielmehr flüstere ich „ich war verloren, aber ich wurde gefunden und mir wurde vergeben.“

Wenn ich sage „ich bin Christ“,
dann sage ich dies nicht mit selbstgefälligem Stolz. Vielmehr bekenne ich, dass ich immer wieder stolpere, mich verirre und Christus als meinen Reiseführer brauche.

Wenn ich sage ‚Ich bin Christ“,
dann versuche ich nicht um jeden Preis stark zu sein.  Vielmehr bekenne ich, dass ich schwach bin und seine  Kraft brauche um weiterzugehen.

Wenn ich sage „Ich bin Christ“,

dann gebe ich nicht mit meinem Erfolg an. Vielmehr gebe ich zu, dass ich immer wieder versage und Gott brauche, um mein Durcheinander in Ordnung zu bringen.

Wenn ich sage „Ich bin Christ“,

dann behaupte ich nicht perfekt zu sein. Dazu sind meine Mängel viel zu offensichtlich. Und doch glaubt Gott, dass ich es wert bin.

Ursprünglichen Post anzeigen 83 weitere Wörter

Advertisements